:: Domaincheck

http://www.  
 

 

 

 

 

 

:: Downloads

DownloadCenter

 

:: Internet-News

www.welchen-domainnamen-wollen-sie.de

Ob Business- oder Privat-Kunde - jeder kann es haben:

Unter eigener Internetdomain ist Ihre Präsentation im Netz leichter zu finden und Sie können unter eigenem Namen E-Mails versenden.
 

Art Monatspreis* Einrichtung * Anmerkungen
de-Domain "fully connected" incl. 3 Nameserver 2,50 € 10,00 € 1,2
internationale Domain "fully connected" incl. 3 Nameserver 2,50 € 10,00 € 1,2,3
Betrieb eines zusätzlichen Nameservers 1,50 € 5,00 € 2


* Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer

  1. Unter einer "fully connected" Domain können beliebig viele Server sowie  Subdomains betrieben werden. Zum Betrieb einer "fully connected" Domain sind (als absolutes Minimum) zwei Nameserver erforderlich. Bei uns sind bereits drei Nameserver, die in unterschiedlichen Orten und Netzen stehen, im Preis enthalten!
  2. Aufgrund von Kundenwünschen erforderlich werdende Änderungen (z.B. Nameserver-Eintragungen) berechnen wir nach Aufwand.
  3. "Internationale" Domains im Sinne dieser Preisliste sind gegenwärtig Domains unter den Top-Level-Domains .com, .net, .org, .biz, .info. Für andere Top-Level-Domains unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Prüfen und beauftragen Sie noch heute Ihre Wunsch-Domain -> hier <-  

 

Büro Halle
Hordorfer Straße 7
D-06112 Halle
 

Telefon

+49 345 29247-00

 

Telefax

+49 345 29247-22

 

E-Mail: info@fupkg.de

 

 

 


Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

 

Was ist ein Domainname?
Um die unterschiedlichen Adressen im Internet eindeutig identifizieren zu können, ist jede Adresse nach einer bestimmten Struktur aufgebaut – der 'Uniform Ressource Locator', abgekürzt URL, bezeichnet die komplette Adresse eines Internet-Dokuments, z.B. http://www.halle-net.de.

Sie können E-Mails mit dieser Adresse versenden und empfangen und Ihr persönlicher Domainname verweist direkt auf Ihren Internetauftritt

Der Domainname setzt sich aus mindestens zwei Teilen zusammen:

  1. Die Top-Level-Domain klassifiziert die Inhalte als z. B. deutsche '.de' oder kommerzielle '.com'.
  2. Die Second-Level-Domain ist der eigentliche Name der Domain, der i.d.R. den Namen einer Firma, eines Produkts oder der Internetpräsenz oder auch des Inhaltes des Internet-Angebots beinhaltet. Domain bezeichnet also umgangssprachliche die Second-Level Domain.
  3. Third-Level Domain oder Subdomain ist die Bezeichnung des Servers bzw. Host oder auch für administrativ eigenständige Unterbereiche einer Domain bzw. Second-Level-Domain.